Bereich wählen

Aktuelles

News/Einsätze aus dem Bereich

Forstunfall in Rothwein

Erstellt von Ferlitsch Hans Jürgen am 17.03.2010

Um 09.24 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Eibiswald am 17.03.2010 zur Unterstützung des Roten Kreuzes bei einem Forstunfall in Rothwein alarmiert.

 

Rund eine halbe Stunde später, der Unfallort lag in einem sehr abgelegenen Gebiet, trafen die ersten Kräfte der Feuerwehr am Einsatzort ein. Ein Forstarbeiter wurde bei Schlägerungsarbeiten von einem Baum am linken Fuß verletzt und bereits vom Notarzt versorgt.

Anschließend wurde er von Feuerwehr und Rotem Kreuz über 100 Meter über einen Steilhang zum Rettungswagen gebracht. Nach rund eineinhalb Stunden konnte der Verletzte erfolgreich gerettet werden.

Die FF Eibiswald stand mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann, das Rote Kreuz mit zwei Fahrzeugen und fünf Mann, sowie die Polizei mit drei Fahrzeugen und fünf Mann im Einsatz.

Fotos: Herbert Gollob, Polizei

Ansprechpartner

HBI
Hans Jürgen Ferlitsch
TEL 0664-5157121
FAX 03466-42122-20
E-Mail senden E-Mail senden


HLM
Georg Teppernegg
TEL 0676-5222111
FAX
E-Mail senden E-Mail senden